TVextra

Aktuelle Pressemeldungen der TV-Sender und News aus der TVextra-Redaktion

25.9.06

ARD: Herbert Ulrich kehrt zur „Verbotenen Liebe“ zurück

Ab Mitte Oktober werden die Herzen vieler weiblicher „Verbotene Liebe“-Fans höher schlagen: In der Rolle des smarten Anwalts Lars Schneider kehrt Herbert Ulrich nach einer anderthalbjährigen Auszeit zur ARD-Daily „Verbotene Liebe“ zurück.

Während einer Taxifahrt lernt die frisch vermählte Susanne Brandner (Claudia Scarpatetti) einen sehr attraktiven Mann kennen, der einen nachhaltigen Eindruck bei ihr hinterlässt. Sofort zieht sie ihn als „Leihvater“ in Betracht: Schließlich ist es ihr größter Wunsch, mit ihrer Partnerin Carla von Lahnstein (Claudia Hiersche) ein Kind zu bekommen. Doch als sie den unbekannten Schönen Carla vorstellt, gibt es eine Überraschung: Der Fahrgast ist nämlich Lars Schneider (Herbert Ulrich), der Mann, dem Carla vor Jahren seine Freundin Hannah ausgespannt hatte. Der kleine Bruder von Charlie Schneider (Gabriele Metzger) ist nach Düsseldorf zurückgekehrt, um dort eine Kanzlei zu übernehmen. Ob sich der erfolgreiche Anwalt aber zu einer „Leihvaterschaft“ verführen lässt?

Herbert Ulrich spielte bereits in den Jahren 2002 bis 2005 in der „Verbotenen Liebe“. Im Frühjahr 2005 verließ er die Serie und gönnte sich eine Auszeit, um sich einen Lebenstraum zu erfüllen und auf der Kanareninsel Fuerteventura eine Finca zu bauen. Herbert Ulrich hat nicht nur sein Traumhaus gebaut, sondern auch die Möbel selbst entworfen. Der 35-jährige Vater einer elfjährigen Tochter hat die Zeit als Sportfreak aber auch genutzt, um zu surfen, Wasserski und Mountainbike zu fahren und Berge zu besteigen.
Herbert Ulrich wird ab Folge 2.781 wieder in der Rolle des Lars Schneider zu sehen sein. Das Erste zeigt sie voraussichtlich am 13. Oktober 2006.

„Verbotene Liebe“, montags bis freitags um 17.55 Uhr im Ersten
Im Internet unter www.daserste.de/liebe