TVextra

Aktuelle Pressemeldungen der TV-Sender und News aus der TVextra-Redaktion

26.10.06

"Invasion": neue Mystery-Serie ab 30. Oktober auf ProSieben

Der spannende US-Mystery-Hit lockte durchschnittlich elf
Millionen Amerikaner vor die Fernseher. Alle wollten sehen, warum
sich die Einwohner einer US-Kleinstadt seit einem Wirbelsturm äußerst
merkwürdig verhalten und die Familie eines Park-Rangers plötzlich
einen Überlebenskampf für die ganze Menschheit führt. ProSieben zeigt
"Invasion", das neue Mystery-Drama von "Cold Case"-Produzent Shaun
Cassidy - 22 Folgen ab Montag, 30. Oktober 2006 um 20.15 Uhr als
Free-TV-Premiere.

Ein gewaltiger Hurrikan verwüstet die amerikanische Kleinstadt
Homestead in Florida - und nichts ist mehr, wie es einmal war:
Menschen verändern sich auf mysteriöse Weise, das Militär führt
rätselhafte Operationen durch. Für den engagierten Park-Ranger Russel
Varon (Eddie Cibrian) ist das lediglich der Anfang einer langen Reise
ins Ungewisse. Obwohl der bodenständige Familienvater
Verschwörungstheorien immer misstrauisch gegenüberstand, muss er nach
einer Serie bizarrer Vorfälle seine Einstellung dazu überdenken. Am
Morgen nach dem Sturm findet er seine Ex-Frau, die Ärztin Mariel
Underlay (Kari Matchett), nackt in den Everglades. Danach verändert
sich ihr komplettes Verhalten: Mariel riecht anders und sehnt sich
immer mehr nach dem Wasser. Und Mariels Tochter Rose (Ariel Garde)
berichtet von seltsamen Lichtern, die vom Himmel fielen. Um die
Kleinstadt Homestead nach dem mysteriösen Unwetter wieder aufzubauen,
stellt Sheriff Tom Underlay (William Fichtner) das ganze Gebiet unter
Quarantäne. Russel untersucht die seltsamen Vorfälle und findet sich
bald im Überlebenskampf seiner Familie, seiner Gemeinde und
schließlich der ganzen Menschheit wieder ...

USA Today hält "Invasion" nicht nur für den besten Pilotfilm der Saison, sondern auch für den besten Serienauftakt seit "LOST". Auf dem US-Sender ABC erreichte die Mystery-Serie aus der Feder von Autor und Produzent Shaun Cassidy ("Cold Case - Kein Opfer ist je vergessen") durchschnittlich elf Millionen Zuschauer. Für die Serie konnte Cassidy u.a. William Fichtner, bekannt aus "Black Hawk Down", "Der Sturm" und "Armageddon", verpflichten.

Quelle: ProSieben