TVextra

Aktuelle Pressemeldungen der TV-Sender und News aus der TVextra-Redaktion

26.10.06

Starke Quoten für "CSI"-Crossover-Folge bei RTL und VOX

Am Dienstag, 24.10. gab es bei RTL die "CSI:Miami"-Folge "Blutspur", die den ersten Teil einer Crossover-Geschichte zwischen den erfolgreichen US-Serien "CSI: Miami" und "CSI: NY" markierte. Insgesamt verfolgten 5,85 Mio. Zuschauer den ersten Teil bei RTL. Der Marktanteil in der jungen Zielgruppe (14-49 J.) lag bei starken 27 Prozent. Die Geschichte um einen flüchtigen Killer begann in Miami und endete in New York."CSI:NY" bei VOX erreichte mit dem zweiten Teil der Crossover-Folge am gestrigen Mittwochabend einen Rekordmarktanteil von 21,2 Prozent in der jungen Zielgruppe (14-49 Jahre). 4,37 Millionen Zuschauer gesamt - auch dies der bisherige Spitzenwert der Serie - verfolgten das spannende Finale, in dem Mac Taylor (Gary Sinise), Chef-Ermittler des "CSI:NY"-Teams, und Horatio Caine (David Caruso) vom "CSI:Miami" den Serienkiller Henry Darius (James Badge Dale) nach einer wahren "Treibjagd" stellen konnten.

Quelle: RTL