TVextra

Aktuelle Pressemeldungen der TV-Sender und News aus der TVextra-Redaktion

25.11.06

Das ZDF zum Ausstieg von Nina Ruge

Nina Ruge hat angekündigt, dass sie die Moderation von "Leute heute" in absehbarer Zeit abgeben möchte. Chefredakteur Nikolaus Brender sagte dazu: "Ich hätte mir 'Leute heute’ auch noch weitere zehn Jahre mit Nina Ruge vorstellen können, aber ich verstehe ihre Gründe sehr gut. Der tägliche Einsatz fordert enorme Kraft und schränkt das Privatleben auf Dauer erheblich ein. Nina ist eine klasse Moderatorin, die ihre Gesprächspartner ernst nimmt, und sie ist ein ZDF-Gesicht mit einer großen Fangemeinde. Sie will bleiben und wir wollen sie behalten. Wir werden eine andere Einsatzmöglichkeit finden."

Nina Ruge hat das ZDF Anfang der Woche über ihre Entscheidung informiert. Nina Ruge: "Ich möchte mehr Zeit und mehr Flexibilität für mein Privatleben. Außerdem ist das bevorstehende zehnjährige Jubiläum von "Leute heute" ein prima Anlass, etwas anderes zu beginnen." Zum Zeitpunkt des Wechsels in der Moderation sagte Brender: "Der steht noch nicht fest. Wir suchen in Ruhe nach einer Nachfolgerin oder einem Nachfolger. Solange moderiert Nina Ruge "Leute heute" auf jeden Fall weiter."

Nina Ruge arbeitet seit 1989 beim ZDF als freie Redakteurin und Moderatorin. Von 1989 bis 1994 als Ko-Moderatorin des "heute journals", anschließend als Moderatorin der Nachrichtensendung "heute nacht". Seit 1996 dann als "Anchor-Woman" von "Leute heute". Daneben hat sie unter anderem für die Deutsche Welle ("tv Journal") und 3sat (unter anderem "Ruge.neunzehnzehn") moderiert sowie zahlreiche große Live-Übertragungen des ZDF präsentiert.

Quelle: ZDF