TVextra

Aktuelle Pressemeldungen der TV-Sender und News aus der TVextra-Redaktion

23.11.06

Interview mit "Popstar" Mandy: "Es wird ein neuer Lebensabschnitt beginnen“

Heute Abend ist es soweit – die "Popstars" gehen ins Finale. Eine der Favoritinnen für die Band Monrose ist Mandy. Im Interview spricht sie über ihre Chancen, das Finale und ihre Zukunft.

1. Wie schätzt du deine Chancen ein, in die Band zu kommen?
Da nur drei Mädchen in die Band kommen, kann ich das nur schwer einschätzen. Bei fünf war die Chance noch wesentlich höher. Ich weiß nicht, worauf es jetzt noch ankommt: Ist es eine Frage des Typs oder der Stimme?

2. Was wird sich für dich verändern, wenn du in der Band bist?
Mein ganzes normales Leben, wie ich es jetzt 16 Jahre hatte, werde ich wohl nicht mehr haben. Ich werde erst einmal nicht mehr zur Schule gehen. Außerdem werde ich meine Familie und meinen Freund vermissen. Es wird ein ganz neuer Lebensabschnitt beginnen, von dem ich immer geträumt habe.

3. Wie bereitest du dich auf die Live-Show vor?
Ich werde noch einmal intensiv meinen Text lernen. Den darf ich auf der Bühne auf keinen Fall vergessen. Ich versuche die Ratschläge, die ich von der Jury bekommen habe umzusetzen. Dann klappt es auch hoffentlich so, wie ich es mir vorstelle.

4. Beim Live-Finale sitzen 1000 Zuschauer im Publikum und Millionen vor dem Fernseher. Hast du schon Lampenfieber und wie gehst du damit um?
Das ist ein ganz neues Gefühl für mich, vor so vielen Menschen in einer Live-Show aufzutreten. Ich fiebere jetzt schon.

5. Wer wird dich zum Finale begleiten?
Meine ganze Familie kommt mit. Außerdem begleiten mich meine engsten Freundinnen und mein Freund Niko.

6. Kannst du noch ungestört zum Shoppen gehen?
Es ist schon ein ganz neues Gefühl, wenn man bei allem was man macht beobachtet wird. Als ich mit Senna beim Shopping in Frankfurt war, war das teilweise schon sehr anstrengend. Inzwischen habe ich ja etwas blondere Haare, da werde ich nicht mehr von so vielen erkannt.

7. Was hast du in der POPSTARS-Zeit über dich gelernt?
Ich habe bemerkt, dass ich doch nicht so stark bin, wie ich früher immer dachte. Ich war schon immer nah am Wasser gebaut, aber dass der Druck einem so zu schaffen macht, hätte ich nicht gedacht. Inzwischen habe ich mich aber daran gewöhnt und empfinde es als normal. Außerdem bin ich menschlich stärker und offener geworden.

8. Was war dein schönstes Erlebnis bei POPSTARS?
Die Show in meiner Heimat Bürstadt und der Einzug ins Finale waren meine größten Highlights.

Quelle: ProSieben