TVextra

Aktuelle Pressemeldungen der TV-Sender und News aus der TVextra-Redaktion

24.11.06

Sat.1 baut Vorabendprogramm um

Sat.1 ändert wegen der schlechten Quoten seiner Telenovelas "Verliebt in Berlin" und "Schmetterlinge im Bauch" seine Vorabendprogrammierung ab Januar 2007. Zugleich kündigte der Sender an, dass die preisgekrönte Improcomedy "Schillerstraße" zur 100. Sendung einen neuen Sendeplatz bekommt. Statt donnerstags (20.15 Uhr) läuft das Format mit Cordula Stratmann ab 26. Januar am "Fun-Freitag" um 20.15 Uhr. Am Donnerstagabend zeigt der Sender US-Lizenzserien.

Ab 2. Januar läuft die Ermittler-Doku "Lenßen & Partner" statt um 16.00 Uhr wieder zu ihrer alten Sendezeit um 18.00 Uhr und tauscht damit den Platz mit "Blitz". Damit sollen laut Sender mehr Zuschauer für die "Sat.1 News" (18.30) sowie die Telenovelas "SiB" (18.45 Uhr) und "ViB" (19.15 Uhr) gewonnen werden.

Laut Sat.1 lag der Marktanteil bei dem früheren Erfolgsformat "Verliebt in Berlin" in der werberelevanten Zielgruppe der 14- bis 49-Jährigen im Oktober im Schnitt nur bei 13 Prozent. Bei "Schmetterlinge im Bauch" lag er mit 10,4 Prozent noch unter dem Senderschnitt von derzeit 11,4 Prozent.

Wie der Sender weiter mitteilte, läuft ab 4. Januar donnerstags um 20.15 Uhr die Krimiserie "Without a Trace" und im Anschluss eine Doppelfolge von "Navy CIS". Am 25. Januar startet um 22.15 Uhr die neue US-Serie "The Unit" über eine streng geheime Spezialeinheit, die im In- und Ausland verdeckte Operationen ausführt.

Quelle: ddp