TVextra

Aktuelle Pressemeldungen der TV-Sender und News aus der TVextra-Redaktion

27.12.06

Ingolf Lück präsentiert "Die 100 nervigsten Deutschen 2006" auf ProSieben

Über 600.000 Zuschauer stimmten auf ProSieben.de über ihre persönliche Nervensäge ab. Damit legten sie das Ranking für den Comedy-Jahresrückblick „Die 100 nervigsten Deutschen 2006“ fest. Wer soll für weniger oder die „richtigen“ Schlagzeilen sorgen? Wer kann gerne mal eine kreative Pause einlegen? Wer hat nach Meinung der Zuschauer am häufigsten von sich Reden gemacht – zu häufig ...? Charlotte Engelhardt, Elton, Mundstuhl und Bürger Lars Dietrich kommentieren im Studio die Platzierungen. Ingolf Lück präsentiert „Die 100 nervigsten Deutschen 2006“ am Mittwoch, 27. Dezember 2006, um 20.15 Uhr auf ProSieben.

Anders als im Wahljahr 2005 sind nur noch wenige Politiker ganz vorne mit dabei. Vielmehr tummeln sich unter den Top 20 eine bunte Mischung aus Show- und Musikbiz, Kirche, Sport, Bundestag sowie Film und Fernsehen. Weder Bundeskanzlerin Angela Merkel und Ministerpräsident Edmund Stoiber noch Möchtegern-Prinzessin Tatjana Gsell und ihr Ex Ferfried von Hohenzollern entkamen dem Zuschauer-Urteil. Außerdem finden sich Dauergast Dieter Bohlen, Papst Benedikt XVI, Schauspiel-Schwergewicht Ottfried Fischer und Goleo auf den vordersten Plätzen.

Ingolf Lück präsentiert „Die 100 nervigsten Deutschen 2006“. Mit ihm im Studio: Charlotte Engelhardt, Elton, das Mundstuhl-Duo Ande Werner und Lars Niedereichholz sowie Bürger Lars Dietrich – sie geben ihre frechen, subjektiven und treffenden Kommentare ab und nehmen sich auch gegenseitig aufs Korn. Über Einspieler äußern sich außerdem BILD-Kolumnistin Christiane Hoffmann, POPSTARS-Juror Detlef D! Soost, Gefängnis-Lady Katy Karrenbauer, die Schauspieler Ralf Richter und Ingo Naujoks, Comedian Ralph Morgenstern u.v.a. zu den Platzierten – viele von ihnen waren übrigens im letzten Jahr selbst im Ranking vertreten ...

Quelle: ProSieben