TVextra

Aktuelle Pressemeldungen der TV-Sender und News aus der TVextra-Redaktion

27.1.07

ARD schließt neuen Vertrag mit Harald Schmidt

Harald Schmidt und die ARD sind sich offenbar über einen neuen Vertrag einig. Der Entertainer soll einen Einjahresvertrag erhalten, der direkt mit der ARD geschlossen wird. Für 43 produzierte Sendungen soll er zwischen fünf und sieben Millionen Euro bekommen. Der alte Schmidt-Vertrag, der im August endet, galt in der ARD als Sündenfall, weil er als Geheimvertrag an allen Kontrollgremien vorbei über die ARD-Tochter Degeto abgewickelt worden war. Der neue Vertrag muss nun nicht nur den Intendanten, sondern auch den Verwaltungsräten vorgelegt werden. Die Rundfunkräte bekommen den Kontrakt jedoch nicht zu sehen - die Vertragssumme unterschreitet die Zustimmungsgrenze. Die ARD-Intendanten haben über den neuen Vertrag bisher noch nicht beraten und müssen noch zustimmen.

Quelle: Der Spiegel