TVextra

Aktuelle Pressemeldungen der TV-Sender und News aus der TVextra-Redaktion

29.1.07

"Verbotene Liebe": Klaus Zmorek ist der neue Bösewicht

Ebenso charmante wie intrigante Biester gibt es seit dem Start der ARD-Daily „Verbotene Liebe“. Doch jetzt bekommen Tanja von Anstetten & Co. männliche Konkurrenz: Bösewicht Adrian Degenhardt (Klaus Zmorek) betritt das Parkett der feinen Düsseldorfer Gesellschaft. Dem skrupellosen Unternehmer ist so gut wie jedes Mittel recht, um seine Ziele zu erreichen: Geld, Macht und schöne Frauen. Zudem teilt er dunkle Geheimnisse mit Graf Johannes von Lahnstein (Thomas Gumpert).

Adrian Degenhardt und Graf Johannes von Lahnstein kennen sich von früher. Beide Männer waren in die gleiche Frau verliebt – in die schöne Francesca. Die Umworbene entschied sich damals für Johannes, da der Graf finanziell besser gestellt war als Adrian. Das hielt sie jedoch nicht davon ab, mit dem Nebenbuhler jahrelang ein Verhältnis zu haben. Ihr tragischer Tod hinterließ eine Lücke im Leben beider Männer. Als Adrian eines Tages im „Schneiders“ auftaucht und dort zufällig Johannes trifft, ist der Graf geschockt. Was führt sein ehemaliger Rivale im Schilde?

Adrian Degenhardt wird von Klaus Zmorek gespielt. Der 49-Jährige war nach seiner Ausbildung an der Schauspielschule in Frankfurt am Main auf deutschen, österreichischen und Schweizer Bühnen zu Hause. Zmorek wirkte auch in vielen Fernsehfilmen und Serien mit, u.a. im preisgekrönten Mehrteiler „Das Wunder von Lengede“.

Seine Rolle als Bösewicht in der „Verbotenen Liebe“ gefällt Klaus Zmorek ausgesprochen: „Die Rolle als Adrian ist vielschichtig und immer für eine Überraschung gut. Man weiß nie so genau, woran man bei ihm ist.“ Zu sehen ist Klaus Zmorek erstmals in der Folge 2.857 der ARD-Daily – voraussichtlich am Mittwoch, 7. Februar 2007, im Ersten.

Quelle: ARD