TVextra

Aktuelle Pressemeldungen der TV-Sender und News aus der TVextra-Redaktion

1.2.07

Starauflauf bei der Goldenen Kamera – heute live im ZDF ab 20.15 Uhr

Das Comeback der No Angels, ein Ehrenpreis für das Lebenswerk von Liselotte Pulver und viele Stars: Heute wird zum 42. Mal die Goldene Kamera der Fernsehzeitschrift "Hörzu" verliehen.

Preisträger bei der Gala in Berlin sind Hollywoodstars wie Pierce Brosnan und Nicolas Cage, der Dirigent Simon Rattle, Sängerin Katie Melua, die Bands US5 und Rosenstolz sowie die Komikerin Cordula Stratmann. Die wiedervereinten No Angels, die sich 2003 getrennt hatten, wollen US-Sänger Lionel Richie die Trophäe für sein musikalisches Lebenswerk überreichen. Moderiert wird die ZDF-Live-Sendung um 20.15 Uhr von Thomas Gottschalk.

25 Jahre nach der Premiere erhalten die Macher des Kinohits "Das Boot" eine Goldene Kamera in der Kategorie «Film-Jubiläum». Dazu haben sich Regisseur Wolfgang Petersen und elf Darsteller angekündigt, darunter Jürgen Prochnow, Otto Sander und Martin Semmelrogge. Moderatorin Nina Ruge, die sich am Samstag von der ZDF-Sendung «Leute heute» verabschiedet, geht nach der Gala in einer Spezialausgabe live auf Sendung von der Dinnerparty.

Bei der Goldenen Kamera werden die Publikumslieblinge aus Film, Fernsehen, Sport und Medien geehrt. Nominiert als beste Schauspieler sind Ulrich Mühe («Das Leben der Anderen»), Christian Berkel («Der Kriminalist») und Edgar Selge («Polizeiruf 110»). Bei den Schauspielerinnen sind Corinna Harfouch («Eva Blond»), Andrea Sawatzki («Tatort») und Nadja Uhl («Sommer vorm Balkon») im Rennen. In der Kategorie «Bester deutscher Fernsehfilm» treten der Sat.1-Vierteiler «Blackout - Die Erinnerung ist tödlich», der ZDF-Zweiteiler «Neger, Neger, Schornsteinfeger» und das viel diskutierte ARD-Integrationsdrama «Wut» an.

Ex-Bond-Darsteller Pierce Brosnan wird mit einer «Green Camera» für sein Engagement im Umweltschutz ausgezeichnet. Sein Kollege Nicolas Cage, dessen neuer Film «Ghost Rider» am 22. Februar in die Kinos kommt, erhält die Trophäe in der Kategorie «Film International». Simon Rattle, Chefdirigent der Berliner Philharmoniker, wird für seine Jugendarbeit mit einem Spezialpreis «Integration» ausgezeichnet.

Quelle: dpa